BMW Klimaanlage defekt

BMW Klimaanlage defekt

Funktioniert ihre Klimaanlage nicht?

Für einen Defekt der Klimaanlage gibt es mehrere möglichkeiten:

  • Klimakompressor
  • Klimabedienteil
  • Kühlsystem undicht
  • Kabelbruch

Hier erfahren Sie, wie sie am besten bei der Fehlersuche vorgehen.

Bitte die Anleitung komplett durchlesen, denn die Fehlersuche baut aufeinander auf.

1. Prüfen ob sich die Scheibe vom Klimakompressor dreht

Hierzu müssen Sie die Motorhaube öffnen und eventuell die vordere Verkleidung entfernen. Je nach Modell befindet sich der Klimakompressor rechts oder links am Motorblock.

Bild vom Klimakompressor nicht vorhanden? Bitte Melden

Anschließend starten Sie den Motor und schalten die Klimaanlage ein. Nun sollte sich der Klimakompressor drehen.

Ja Nein
Prüfen Sie ob genügend Kühlmittel vorhanden ist bzw. ob das Kühlsystem dicht ist Lesen Sie bitte meine Anleitung weiter.

2. Klimabedienteil prüfen

Falls Sie kein OBD-Kabel* besitzen können Sie auch bei dem nächsten Punkt weiter machen.

Hierzu benötigen Sie ein OBD-Kabel* sowie die Software INPA. In dem Steuergerät IHKA (Integrierte Heiz-Klima-Automatik) können Sie das Bedienteil auslesen ob der Tastendruck erkannt wird, falls Sie z. B. nicht wissen ob ihr Klimebedienteil defekt ist, oder nur das  Lämpchen defekt ist.

Ebenfalls kann hier unter dem IHKA der Status des Klimakompressors geprüft werden.

Steht der Status Klimakompressor auf „aus“, sprich nicht freigegeben?

Ja Nein
Fehlerspeicher auslesen, da eine Freigabe fehlt Ist der Wert auf „ein“, lesen Sie bitte meine Anleitung weiter.

3. Spannung am Klimakompressor Messen

Hierzu benötigen Sie ein Multimeter* um die Spannung direkt am Kabel des Klimakompressors zu Messen. Bei einem 318i empfehle ich den Luftfilterkasten auszubauen, um leichter an den Kompressor ran zu kommen.

Anleitung: BMW Luftfilterkasten ausbauen

Bild von der Spannungsmessung nicht vorhanden? Bitte Melden Schließen Sie die Masse an der Anschlussstelle im Motorraum, direkt an der Batterie oder wie auf dem Bild zu sehen an einer Schraube vom Federbein.
Bild von der Spannungsmessung nicht vorhanden? Bitte Melden Auf dem Kompressor befindet sich ein Stecker mit einem Plus-Pol. Diesen müssen Sie einfach herausziehen und den Plus Kontakt vom Messgerät anstecken.
Bild von der Spannungsmessung nicht vorhanden? Bitte Melden Starten Sie den Motor und schalten Sie die Klimaanlage ein. Jetzt sollte eine Spannung zwischen 10-14,5 Volt vorhanden sein.

Liegt wie auf dem Bild zu sehen eine Spannung zwischen 10 und 14,5 Volt an?

Ja Nein
Da beim Einschalten eine Spannung anliegt, ist höchst wahrscheinlich die Magnetkupplung des Klimakompressors defekt. Mögliche Ursachen:
– Sicherung defekt?
– Kabelbruch oder Marder schaden am Kabel?
– Steuergerät / Klimabedienteil defekt?

Um mehr über das Thema Magnetkupplung zu erfahren und wie man diese austauscht einfach mein Beitrag dazu besuchen.

Anleitung: Magnetkupplung vom Klimakompressor tauschen

13 Gedanken zu “BMW Klimaanlage defekt”

  1. Hallo,

    danke für den coolen Artikel, die verlinkte Seite zum Tausch der Magnetkupplung geht nicht mehr. Kannst Du das fixen?
    Danke

    Gruss
    Christian

  2. Servus,

    muss ich zum wechseln der Kupplung dir Frontschürze runter nehmen oder bekommt man das auf ner Grube hin?
    Klasse Artikel und danke im Voraus.

    Gruß
    Mauri

    • Bei einem 4 Zylinder hab ich die Frontschürze nicht abbauen müssen, da bin ich in einer Grube ganz gut ran gekommen.

      Danke 🙂

  3. Hallo, ich hab eine Frage und bin über jede Hilfe dankbar. Meine klimaanlage in mein e46 geht nicht, Kompressor überprüft, bedienteil überprüft, Relais überprüft, also sprich immer mit neuen Teilen überprüft aber es geht nichts. Es kommt kein Strom am Kompressor an. Mein Kumpel dem eine bosch werkstatt gehört ist machtlos und weiß nicht wie er mir noch helfen kann. Bitte um jede Hilfe.
    Gruss Sascha

    • Hallo Sascha,
      hast du die 3 Punkte meiner Anleitung überprüft? Wenn am Stecker vom Kompressor kein Strom an kommt, dann muss es an einer Sicherung, Steuergerät oder Kabelbruch/Marderschaden liegen.
      Probier mal ein Stromkabel (12V) an den Kompressor aufzulegen, also da wo der Stecker drauf geht. Dann sollte der Kompressor sich anfangen zu drehen, so kannst du zumindest schon mal einen defekt des Kompressors ausschließen.

      Geht die Klimaanlage von Anfang an nicht? Ich habe nämlich auch schon mal gehört, dass jemand die Sicherung falsch gesteckt hatte und deshalb nichts ging. Ich glaube Klemme 37 müsste es sein, aber bin mir nicht 100% sicher, lieber noch einmal nachprüfen.

      LG Denis

  4. Hallo denis, also der Stecker ist weiterhin ohne Strom. Wenn ich direkt auf den Kompressor Strom gebe passiert auch nichts. Hier ein Kabelbruch zu suchen ist ja unmöglich, man kommt nirgends dran. Weiß nicht was ich weiter machen soll. Kompressor Brauch ich ja nicht zu tauschen bis ich kein Strom auf dem Stecker habe oder wie siehst du das?

    • Ja erstmal sollte man schauen dass Strom an kommt.

      Hast du den 2. Punkt meiner Anleitung getestet? Sprich mit INPA ausgelesen ob das Signal raus geht?

      https://www.newtis.info/tisv2/a/de/ <-- hier findest du die Schaltpläne... du kannst dich mit der suche durchkämpfen und vielleicht findest du wo Signal her kommt. Entweder vom Klimabedienteil oder von einem Steuergerät und direkt dahinter messen ob das Signal raus geht. Wenn nicht, fehlt vielleicht irgendeine Freigabe für den Kompressor.

  5. Hallo,
    schonmal vielen Dank für die Anleitung.
    Können Sie mir evtl. auch vorab die Bilder zum Tausch der Magnetkupplung via Mail zuschicken?

    Vielen Dank und Grüße
    Parick

Schreibe einen Kommentar